+49 (0) 6431 28076-0 info@business-campus-limburg.de
Seite auswählen

» Service- und Prozessoptimierung «

Prozessmanagement beschäftigt sich mit dem Herausfinden, Gestalten, Dokumentieren und Verbessern von Geschäfts- und Serviceprozessen. „Wer macht was, wann, wie und womit?“ ist eine zentrale Fragestellung. Zur Verbesserung und Steuerung werden entsprechende Kennzahlen verwendet. Das Seminar zeigt praxisorientiert die einzelnen Schritte einer Optimierung der Prozessketten. Nach der Analyse werden die einzelnen Schritte von der Prozessmodellierung über die Dokumentation bis zur Prozesskostenrechnung an Hand von Beispielen erläutert. Die Projekte der Teilnehmer werden dabei exemplarisch einbezogen. Hierbei kann es sich um Serviceprojekte, aber auch alle anderen Projekte zur Verbesserung der Kosten- und Leistungsfähigkeit handeln. Die Kenntnisse können in komplexen Projekten sowie in unternehmerischen Teilbereichen angewendet werden.

  • Projektleiter
  • Führungskräfte
  • Mitarbeiter in Assistenzfunktionen
  • Grundlagen der Prozessoptimierung
  • Projektphasen
  • Modellierung von Geschäfts- und Serviceprozessen
  • Ausgewählte Erhebungstechniken – Dokumentenstudium, Selbstaufschrieb, Zeitstudie, Multimomentstudie, Laufzettelverfahren; Interviewtechniken
  • Anforderung an die Dokumentation
  • Prozesskostenanalyse / -rechnung

Birgit Becker | Inhaberin better in business, Beratung und Interim-Management

Übersicht Dozenten

Folgt in Kürze

Seminarnummer

SBCL 104

Seminartermine

Termine auf Anfrage

Seminardauer

1 Tag

Optional bieten wir Ihnen zwei individuelle Beratungstage in Ihrem Unternehmen an. Es besteht die Möglichkeit der Beratungskostenförderung durch öffentliche Mittel der Bafa in Höhe von 50%.

Seminarort

Folgt in Kürze

Seminaranmeldung

info@business-campus-limburg.de