+49 (0) 6431 28076-0 info@business-campus-limburg.de
Seite auswählen

» Finance and Banking, M.A. «

Sie haben bereits einen ersten akademischen Abschluss und arbeiten im Bank-, Finanz- oder Versicherungssektor? Sie möchten beruflich vorankommen und mehr Führungsverantwortung in Ihrem Unternehmen übernehmen? Sie wollen sich in überschaubarer Zeit weiterbilden, ohne Ihren Beruf aufzugeben oder einzuschränken?

Sie erwarten von diesem Studiengang neben einer fundierten  wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildung eine  hervorragende wissenschaftliche Betreuung und die Fortentwicklung Ihrer eigenen Persönlichkeit?

Sie möchten dieses Wissen berufsbegleitend erwerben und dabei örtlich und zeitlich flexibel sein?

Dann ist der Studiengang „Finance and Banking – Master of Arts“ genau der richtige für Sie. Denn er ist die passende Antwort auf die Herausforderungen und den permanenten Wandel, denen die Finanz- und Kreditwirtschaft unterliegt.

Studienaufbau und Lehrinhalte

Der Fernstudiengang „Finance and Banking – Master of Arts“ beinhaltet drei aufeinander aufbauende Studienabschnitte mit sehr vielfältigen Inhalten:

1. Studienabschnitt:
Mit Vertiefungen in den Fächern Statistik, Investitionsrechnung, Kapitalmärkte und Unternehmensfinanzierungen starten Sie in Ihr Master-Studium. Durch das Modul „English for Financial Services“ bereiten wir Sie auch sprachlich auf einen internationalen Einsatz vor.

2. Studienabschnitt:
Wir machen Sie fit in den Themenbereichen Finanzprodukte und -dienstleistungen sowie Bankenbilanzierung und -aufsicht. Kernelement ist das Fach „Management of Banks“, in dem Sie das Instrumentarium der integrierten Rentabilitäts- und Risikosteuerung kennenlernen und praktisch in einem Planspiel anwenden. Als Vorbereitung für Ihre Master-Arbeit fertigen Sie zwei Seminararbeiten an, in welchen Sie sich mit fachspezifischen Themen auseinandersetzen.

3. Studienabschnitt:
Zentrales Highlight zum Ende Ihres Fernstudiums ist die Master-Arbeit. Mit dieser beweisen Sie, dass Sie ein Problem aus den Themenbereichen des Master-Studiums selbstständig nach wissenschaftlichen Methoden bearbeiten können. Selbstverständlich werden Sie während dieser Phase individuell von unseren Professoren betreut. In den Seminaren findet ein lebhafter Austausch zwischen Studierenden aus verschiedenen Bankengruppen, größeren und kleineren Instituten, den Aufsichtsinstitutionen sowie den Finanzabteilungen nicht-finanzieller Unternehmen statt.

Zulassungsvoraussetzungen

Sie haben bereits einen ersten wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss mit mindestens 210 ECTS bzw. mit mindestens 180 ECTS und weiten 31 ECTS aus dem Propädeutikum «General Management for Finance and Banking». Wenn Sie außerdem über einschlägige Berufserfahrung verfügen und fit in Mathematik/Statistik sind, dann können Sie jederzeit mit Ihrem Masterstudium beginnen! Sie haben einen ersten nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss? Dann können Sie mit dem Masterstudiengang starten, nachdem Sie das achtmonatige „Kompaktstudium Management“ absolviert haben. Dieses vermittelt Ihnen die für das Masterstudium erforderlichen wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen.

Falls Mathematik und Statistik bei Ihnen schon länger zurückliegen oder Sie diese Fächer im Erststudium nicht belegt hatten, haben Sie die Möglichkeit, einen Auffrischungskurs zu besuchen. Das Propädeutikum Mathematik und Statistik umfasst Themen wie Differenzialrechnung, Finanzmathematik, Einführung in die Aufgaben der Statistik und einfache Anwendungen der Statistik. Sofern Sie diese Fächer bereits im Erststudium belegt haben, ist kein Propädeutikum erforderlich.

Studiendauer und Abschluss

Studiendauer
Regelstudienzeit: 18 Monate
Eine Verlängerung der Studiendauer um bis zu 18 Monate ist möglich, sodass das Studium je nach individueller Zeitplanung in 18 bis 36 Monaten absolviert werden kann.
Studienbeginn: jederzeit

Studienabschluss
Nachdem Sie alle Prüfungsleistungen erfolgreich erbracht haben, verleiht Ihnen die Hochschule den akademischen Grad “Master of Arts (M. A.) Finance and Banking”, welcher Sie auch zur Promotion bspw. an einer unserer Partneruniversitäten berechtigt.