+49 (0) 6431 28076-0 info@business-campus-limburg.de
Seite auswählen

» Digital Business Management «

Die Veränderungen durch die Digitalisierung sind fundamental, disruptiv und revolutionär. Sie stellt Unternehmen derzeit vor besondere Herausforderungen. Aktuelle Entwicklungen, wie E-Business, Shared Economy, Big Data, Industrie 4.0, Internet der Dinge, Social Media oder mobile Vernetzung, erfordern die Transformation bzw. Evolution bestehender Unternehmensprozesse und Strategien. Für Unternehmen bieten sich hier enorme Risiken, aber auch enorme Chancen. Um diese Aufgaben zu meistern, benötigen Unternehmen künftig entsprechend ausgebildete Fach- und Führungskräfte.

Im dreitägigen Seminar zum Thema Digital Business Modelling lernen die Teilnehmer die Frage nach der Wertschöpfung in einer digitalen und immateriellen Netzwerk-Ökonomie zu diskutieren und inhaltliche Schwerpunkte zu erläutern. Sie kennen dazu die Basis digitaler Geschäftsmodelle und können mithilfe eines Frameworks neue und werthaltige Transformationsansätze entwickeln und planen. Sie können auch vorhandene Geschäfts- beziehungsweise Organisationsmodelle auf ihre Werthaltigkeit hin überprüfen und weiterentwickeln. Die Teilnehmer können die erlernten Vorgehensweisen auch im eigenen Unternehmen bei der Suche nach neuen Modell-Designs einsetzen.

Im zweiten Teil des Zertifikatsstudiums, zum Thema Digital Leadership, studieren die Teilnehmer den Einfluss der „digitalen Revolution“ auf die Führung in Unternehmen. Sie können damit hybride Arbeitskulturen aktiv gestalten. Sie kennen die Inhaltselemente digitaler Führungskompetenz, haben ein umfängliches Wissen über digitale Strategien sowie über generations- und wertebezogene Unterschiede im Umgang mit den relevanten IuK-Technologien. Sie können das erlernte Repertoire an Methoden und Techniken zur Erarbeitung konkreter Handlungsempfehlungen zur Ausbildung und Entwicklung einer unternehmensspezifischen und adäquaten Führungskultur für das digitale Zeitalter einsetzen. Die Inhalte werden praxisorientiert vermittelt, anhand von Fallbeispielen und praxisnahen Übungen.

Seminar 1 – Digital Business Modelling  (3 Tage)
– Digital Framework – das neue Ökosystem digitaler Geschäftsmodelle
– Define and Design – die Wertearchitektur und die Wertemechanik
– Develop and Discover – Grundlagen des Digital Value Creation (DVC)
– Transform – der Weg zum Digital Business ModellSeminar 2 – Digital Leadership (6 Tage)
Teil I (2 Tage)
– Digitale Arbeitswelten
– Hybride Arbeitskulturen
Teil II (2 Tage)
– Hybride Teams, Ensembles und Rollen
– Das Zusammenspiel gestalten
Teil 3 III (2 Tage)
– Die digitale Führungskompetenz
– Die eigene hybride Identität als Führungskraft entwickeln
– Wirksam führen in hybriden Strukturen

Lernaufwand
– Selbststudium, Recherche: 120 Stunden
– Seminare inkl. Vor- und Nachbereitung: 120 Stunden
– Prüfung inkl. Vor- und Nachbereitung 60 Stunden

Nach erfolgreicher Prüfung des Zertifikatsstudiums erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Certified Digital Business Management“ der Allensbach University.

Zertifikatsstudium
Mit einem Zertifikatsstudium wird Wissen eines speziellen Fachgebiets erworben. Die erbrachten Leistungsnachweise und die damit erworbenen 10 ECTS-Credits können bei späterer Teilnahme an einem Studium angerechnet werden.

Alfred Burkhart
Dipl. Betriebswirt (FH),
Master of Human Resources,
Magister Soziale Verhaltenswiss.,
Geschäftsführer SWK GmbH & Co. KG Strategische Unternehmens- und Personalentwicklung, Bad Homburg

Prof. Dr. Werner Stork
Professor für Organisation und Management,
insb. Personalmanagement und Führung
Hochschule Darmstadt

 

ZFU Nummer DBM

Start: 02.10.2017 (Modul 1)
Dauer:
6 Monate
Seminar: 9 Tage
Leistungsnachweis: Prüfung
Credits: 10 ECTS
Gebühr: monatlich 1.000,- € Gesamt: 6.000,- €

Kontakt und Anmeldung

BCL Business Campus Limburg
Competence Center der Allensbach University

Walderdorffer Hof
Fahrgasse 5
65549 Limburg

Tel.: +49 (0) 6431 28076-0
Fax: +49 (0) 6431 28076-99
E-Mail: info@business-campus-limburg.de